Kategorie:

Unternehmensmeldungen


HMM Deutschland auf der Taximesse 2018

Die HMM Deutschland präsentierte auch 2018 auf der Europäischen Taximesse „De-Touro“, die Lösung für die elektronische Abwicklung von Krankenfahrten. Die „De-Touro“-App wurde um zahlreiche neue, nützliche Funktionen erweitert – Fahrdienstleister können nun noch einfacher Krankenfahrten von den Krankenkassen erhalten und abrechnen.

Benutzerverwaltung, Vertragsmanager, Informationsfunktionen: Das ist neu in „De-Touro“
„De-Touro“ wurde um eine leicht bedienbare Benutzerverwaltung erweitert, um so dem Einsatz in Unternehmen jeder Größe noch besser gerecht zu werden. Vom Unternehmen mit mehreren Niederlassungen in verschiedenen Städten bis hin zum Einzelunternehmer, der allein oder für mehrere Firmen arbeitet: „De-Touro“ unterstützt als Einzelplatz-Anwendung oder Mehrfach-Arbeitsplatz-Lösung die Annahme, Disposition und Durchführung von Krankenfahrten optimal.

In „De-Touro“ ist der jeweilige Programmumfang z. B. für Fahrer, Disponenten oder die Geschäftsführung gezielt einstellbar. „De-Touro“-Benutzer können problemlos hinzugefügt, bearbeitet oder gelöscht werden. Auch Wechsel in der Belegschaft werden damit bequem in der Software abgebildet.

Stichwort Vertragspreise und Verbandskonditionen: „De-Touro“ baut seine Unterstützung in diesem Bereich weiter aus. Im optimierten Vertragsmanager sind geltende Verträge sowie die Verbandszugehörigkeit komfortabel zu erfassen und auswählbar.

Die Erweiterung und Professionalisierung der Abrechnungsvorgänge sorgt für eine optimierte Abwicklung bis zum Zahlungseingang, etwa durch die Erweiterung um die Zuzahlung.

Auch die Informationsfunktionen in der App wurden ausgebaut. So erhält der Fahrdienstleister eine automatische Information, wenn der Beförderungszeitraum der Krankenfahrt abläuft, aber noch keine Unterschrift bereitgestellt wurde.

Eingestellt durch:
Datum:
13.11.2018