Kategorie:

Unternehmensmeldungen


10 Jahre Engagement für Telemedizin

Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin begeht im Dezember 2015 ihren 10. Jahrestag. Der Vorstand bedankt sich bei den Mitgliedern der Gesellschaft und allen Partnern und Wegbegleitern der letzten Jahre.
Der Verband wird sich an den politischen und regulatorischen Debatten um die Telemedizin in Deutschland auch im zweiten Jahrzehnt seines Bestehens aktiv beteiligen.

Zehn Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit wären undenkbar ohne die breite Unterstützung einer großen Zahl an Individuen, Unternehmen und Organisationen. Der Vorstand der DGTelemed bedankt sich insbesondere bei den Mitgliedern der Gesellschaft, darunter zahlreiche Einzelmitglieder, viele Unternehmen sowie einige Krankenhäuser, Verbände und wissenschaftliche Einrichtungen. Besonderer Dank für eine langjährige, konstruktive Zusammenarbeit gilt dem Bundesgesundheitsministerium, dem die DGTelemed als eine der Trägerorganisationen der eHealth-Initiative eng verbunden ist. Auch zu zahlreichen Landesregierungen existieren enge und fruchtbare Beziehungen. Praktisch von Beginn an wurde die DGTelemed von der Bundesärztekammer unterstützt, mit der sich der Verband bei der Einschätzung der künftigen Bedeutung der Telemedizin in zahlreichen Punkten einig ist. In diesem Zusammenhang gilt der Dank auch den Medienpartnern, die die Veranstaltungen und die politische Arbeit der DGTelemed zehn Jahre lang wohlwollend begleitet haben und hoffentlich weiterhin begleiten werden. Zahlreiche Partnerschaften im fachlichen Bereich haben außerdem dazu beigetragen, dass die DGTelemed national und international heute exzellent vernetzt ist. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit genannt seien hier die American Telemedicine Association (ATA), die französische Association Nationale de Télémédicine (ANTEL), die Russische Gesellschaft für Telemedizin sowie in Deutschland die Bayerische TelemedAllianz, das Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) in Bochum und das Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen (ZTM).

Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin wird sich an den politischen und regulatorischen Debatten um die Telemedizin in Deutschland auch im zweiten Jahrzehnt ihres Bestehens aktiv beteiligen.

Pressemeldung DGTelemed, 14.12.2015

Eingestellt durch:
Datum:
18.07.2016