Kategorie:

Unternehmensmeldungen


Die Rhön-Klinikum AG setzt auf ICW Produkte zur Unterstützung der Netzwerkmedizin

Die Rhön-Klinikum AG baut die nächste Generation ihrer im Einsatz befindlichen einrichtungsübergreifenden Patientenakte (kurz: WebEPA) mit ICW Produkten auf. Um die Zusammenarbeit der Konzernkliniken untereinander sowie mit Ärzten und kooperierenden Krankenhäusern zu intensivieren nutzt die Rhön-Klinikum AG die Produkte ICW Master Patient Index, ICW Professional Exchange Server sowie ICW Provider Directory. Die Rhön-Klinikum AG hat sich mit ihrem Ansatz der elektronischen Patientenakte zur Kernaufgabe gemacht, eine reibungslose Kommunikation und Information aller an einer Behandlung beteiligten Ärzte zu ermöglichen – auch über Einrichtungs- und Konzerngrenzen hinweg. Der stufenweise Rollout im Konzern ist am 01.04.2015 mit einem Pilotprojekt in der Zentralklinik Bad Berka erfolgreich gestartet.


Auch beim Thema Versorgungsmanagement setzt die Rhön-Klinikum AG auf ICW Software. Die Case Manager in der Neurologischen Klinik Bad Neustadt werden bei der Betreuung von Schlaganfallpatienten durch den ICW Care Manager unterstützt.


„Mit ICW haben wir aus unserer Sicht den idealen Partner gefunden, unsere strategische Ausrichtung der Netzwerkmedizin umzusetzen“, erläutert Professor Kurt Marquardt, Leiter der Konzern IT der Rhön-Klinikum AG. „Die ICW erfüllt mit ihrem integrierten Produktangebot, der großen Erfahrung sowie ihrer schnellen, zuverlässigen Implementierungsleistung wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung unserer Strategie.“


Von Seiten der ICW AG ist man sehr erfreut, mit der Rhön-Klinikum AG eine sehr innovative und leistungsstarke private Krankenhauskette als Kunden gewonnen zu haben. „In diesem Projekt haben wir nahezu das gesamte Produktangebot der ICW zur Verfügung stellen können“, so Peter J. Kirschbauer, CEO der ICW AG. „Das macht deutlich, dass wir mit unserem integrierten Ansatz des einrichtungsübergreifenden Datenaustauschs, der Patientenakte und der Versorgungssteuerung sowie mit der schrittweisen Einführbarkeit dieser Komponenten einen wesentlichen Beitrag hin zu verbesserter Effizienz und Qualität in der Gesundheitsversorgung leisten können.“

About ICW AG

ICW ist ein international tätiges Softwareunternehmen im Gesundheitswesen mit Sitz in Walldorf. Unsere Produkte und Lösungen vernetzen Akteure und integrieren bisher isolierte Systeme, verbessern die Effizienz bei der Steuerung von Versorgungsprozessen und ermöglichen die aktive Einbeziehung des Patienten in den Behandlungsprozess.
Die Basis unserer Produkte bilden modernste Technologien und Standards für eine flexible Umsetzung von Integrationsszenarien. Gemeinsam mit unseren Partnern liefern wir zukunftssichere eHealth-Lösungen mit heute mehr als 20 Mio. Patienten in USA, Deutschland und der Schweiz.


Für weitere Informationen besuchen Sie uns gerne unter: www.icw.de

Eingestellt durch:
Datum:
20.04.2015