Kategorie:

Studien / Branchendaten


Zeitdiebe im Krankenhaus

Krankenhäuser stehen vor großen Herausforderungen, getrieben von Kosten, Qualität, Personal- und Patientenzufriedenheit, aber kennen die Verbesserungsmöglichkeiten oft nur schlecht, weil es keine Datentransparenz gibt. Die Dokumentation spielt dabei eine Schlüsselrolle: Durch die Aufzeichnung behandlungsrelevanter Daten erlaubt sie es, Patienteninformationen verfügbar zu machen und gleichzeitig Transparenz über den Ressourceneinsatz herzustellen. Zwar klagen Kliniker über diesen Zeitaufwand, unterschätzen aber oft die objektive Belastung.

Lesen Sie das e-Paper zum Klinischen Dokumentationsreport 2015 und:

  • Erfahren Sie, wie viel Zeit Kliniker und Pflege mit den einzelnen Dokumentationsprozessen verbringen.
  • Verschaffen Sie sich Transparenz über die Kosten der Dokumentation und einen besseren Überblick über den Einsatz Ihrer wertvollen Ressourcen.
  • Verstehen Sie den gesamten Dokumentationsaufwand, inklusive aller dabei anfallenden Abläufe beim Arzt bzw. Pflegepersonal, im Verlauf eines Falles ermitteln und das Einsparpotenzial durch die Verwendung digitaler Lösungen berechnen.
Eingestellt durch:
Datum:
11.08.2016