Vernetzung & Telematik

i.s.h.med - Orchestra Communication Interface (OCI)

Mit der Anbindung des Kommunikationsservers Orchestra Healthcare Edition an das Krankenhausinformationssystem i.s.h.med von Cerner bietet x-tention eine weitere Lösung im Bereich der klinischen Kommunikationsprozesse. 

Mit der Message Communication Infrastructure (MCI) stellt i.s.h.med im Standard ein flexibles Werkzeug zur Unterstützung von Kommunikationsprozessen innerhalb von i.s.h.med zur Verfügung. Einen Ersatz für einen Kommunikationsserver stellt MCI allerdings konzeptionell nicht dar. Somit liegt es nahe, MCI mit einem externen Kommunikationsserver zu kombinieren, der Koordinations- und Verteilungsaufgaben wahrnimmt, Formatkonvertierungen durchführt und einen Puffer für eingehende Nachrichten für die Dauer von Wartungsfenstern vorsieht. Diese Kombination bietet sich nicht zuletzt deshalb an, weil i.s.h.med aufgrund technischer Restriktionen der SAP NetWeaver AS ABAP-Umgebung derzeit das de-facto-Standard-Protokoll MLLP nicht unterstützt.

Orchestra ist aufgrund der hervorragenden RFC-Integration sehr gut zur Verwendung mit i.s.h.med geeignet. Die direkte Kommunikation mittels RFC eliminiert gegenüber der Verwendung von Dateien eine ganze Reihe von Fehlerquellen und beschleunigt die Verarbeitung. In Kombination mit Standardtechnologie bgRFC ist eine hochvolumige Nachrichtenübertragung mit geringer Latenz bei gleichzeitiger Schonung der Systemressourcen möglich.

Produktinfos anfragen