Kategorie:

Studien / Branchendaten


Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL

Kantar TNS untersucht zusammen mit dem ZEW Mannheim im neuen Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL den Digitalisierungsgrad der gewerblichen Wirtschaft (Wirtschaftsindex DIGITAL) in Deutschland nach Branchen differenziert. Außerdem wird erhoben, welchen Mehrwert die Digitale Wirtschaft für Deutschland schafft und wie sich der Standort im internationalen Vergleich (Standortindex DIGITAL) positioniert.

Digitalisierung der Wirtschaft

  • Der Digitalisierungsgrad der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland liegt im Wirtschaftsindex DIGITAL bei 55 von 100 möglichen Punkten.
  • Bis 2021 wird der Wirtschaftsindex DIGITAL 58 Indexpunkte erreichen.
  • 43% der Unternehmen erwirtschaften mehr als 60 Prozent ihres Umsatzes digital.

Digitale Wirtschaft

  • Die Digitale Wirtschaft in Deutschland liegt auf Platz 6 im internationalen Standortindex DIGITAL.
  • Die Internetwirtschaft in Deutschland hat im Jahr 2015 mehr als 111 Milliarden Euro umgesetzt und damit neun Prozent mehr als im Vorjahr. Im internationalen Vergleich belegt Deutschland bei den Pro-Kopf-Umsätzen der Internetwirtschaft den fünften Rang.
  • Neben der Internetwirtschaft stellt die IKT-Branche die zweite wesentliche Komponente der Digitalen Wirtschaft dar. Mit einem IKT-Umsatz von 223 Mrd. € und deutlich über einer Million Arbeitnehmern stellt die IKT-Branche einen bedeutenden Zweig der deutschen Wirtschaft dar.

Die Studie ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beauftragt und Bestandteil des Nationalen IT-Gipfels, der zentralen Plattform für den Austausch zwischen Politik und Digitaler Wirtschaft unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Auf der Website von TNS Infratest erhalten Sie den Report.

(Quelle: TNS Infratest)

Eingestellt durch:
Datum:
06.02.2017