Kategorie:

Studien / Branchendaten


KRITIS-Sektorstudie "Gesundheit"

Dies ist die vorläufige öffentliche Fassung der Sektorstudie "Gesundheit".

Für eine effektive Aufgabenwahrnehmung zum Schutz der Kritischen Infrastrukturen ist das BSI auf möglichst genaue und aktuelle Kenntnisse der Funktionsweise und Abhängigkeiten der Kritischen Infrastrukturen angewiesen. Die wirtschaftlichen, technologischen, politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen und Besonderheiten der jeweiligen Sektoren und Branchen müssen berücksichtigt und mögliche zukünftige Entwicklungen müssen bewertet werden.

Die Studien dienen dem BSI als Wissensbasis und Arbeitsgrundlage. Sie wurden mit dem Ziel entwickelt, einen Überblick über die KRITIS-Sektoren, die zugehörigen Branchen und die in den Sektoren und Branchen erbrachten kritischen Versorgungsdienstleistungen zu erstellen sowie den Stand der IKT-Sicherheit und -Zuverlässigkeit und die aktuellen Probleme und Trends der IKT-Sicherheit zu beschreiben. Auf diese Weise möchte das BSI Erkenntnisse und Einblicke in die Abhängigkeiten der kritischen Versorgungsdienstleistungen von IT-Systemen erhalten. Darüber hinaus sollte untersucht werden, welche Auswirkungen Beeinträchtigungen der eingesetzten IT-Systeme auf die Qualität der kritischen Versorgungsdienstleistungen haben können.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die vorliegende Studie zur Analyse der „Kritischen Infrastrukturen“ (KRITIS) des Sektors Gesundheit in Auftrag gegeben, um die einzelnen Branchen des Sektors hinsichtlich kritischer Versorgungsdienstleistungen, IT-Abhängigkeiten und möglicher kritischer Betreiberstrukturen zu untersuchen sowie den aktuellen Stand der Cybersicherheit zu erheben.

Die PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat zusammen mit der PwC Strategy& (Germany) GmbH diese Studie unter der Leitung von Dr. Rainer Bernnat und Herrn Dr. Nicolai Bieber erstellt und im Februar 2016 abgeschlossen.

Nach einer weiteren Revision, insbesondere in Zusammenarbeit mit den Branchenarbeitskreisen des UP KRITIS, werden an dieser Stelle im Laufe des Jahres überarbeitete Versionen der Studien der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Konstruktive Kritik, Rückmeldungen und Stellungnahmen zu den Studien von KRITIS-Betreibern, deren Branchenverbänden und anderen Interessensgruppen sind willkommen und werden bei der Überarbeitung berücksichtigt.

Die vollständige Studie finden Sie hier.

(Quelle: BSI)

Eingestellt durch:
Datum:
20.07.2016